Unser Brauverfahren

Unsere 20 hl Anlage von der Firma Wachsmann aus Ulm ist als halbautomatische Anlage ausgeführt. Man darf sich aber von dem Begriff "halbautomatisch" nicht in die Irre leiten lassen. Es bedeutet lediglich, dass ich als Brauer keine Handventile mehr öffnen und schliessen muß,sondern diese pneumatisch oder elektrisch betätige. Wir brauen zum Teil unsere Biere im Zwei-Maisch-Verfahren oder im sogenannten Infusionsverfahren, dass wesentlich Energie sparender ist.

Das Zwei-Maisch-Verfahren (Dekoktionsverfahren) wurde in der Regel  früher angewandt, als man noch nicht so gut gelöste Malze hatte. Heute ist dieses Brauverfahren ein wenig in den Hintergrund getreten, da die Malzqualitäten enorm zugenommen haben.

Auf der Grafik kann man den Ablauf des Brauens im Hof-Schauferts sehr gut nachvollziehen.

 
 Brauverfahren gemalt von Madeleine Luzius